Mann, ham wir gelacht!

Der Hochadel fällt wieder ein! Das Kabarett Festival Osnabrück holt neben alten Bekannten auch neue Gesichter auf die Bühne.

Keine Frage, als Highlights dürften die Auftritte von Bill Mockridge (29.10.) Christian Ehring (11.11., ausverkauft; Zusatztermin: 28.09.2017), Tim Fischer (17.11.)., Barbara Ruscher (18.11.) und Hagen Rether (1.12.) zu werten sein. Doch Programmplanerin Martina Scholz gibt im Reigen der 16 Spaßmacher auch gerne dem Nachwuchs eine Chance. Drei Auftritte, die man nicht verpennen sollte!

Dames Blonde

DAMES BLONDE (28.10.) eröffnen das Festival. Dahinter verbergen sich die Poetry Slammerinnen Rita Apel, Annika Blanke und Insa Kohler. „Zwei Zimmer, Küche, Blutbad“ bietet wortgewaltige Kurzgeschichten und Wurstlyrik über Dinosaurier, die gegen Fensterscheiben fliegen, bis hin zur hilfreichen Anleitung, wie man auch mit schlechter Laune noch Gutes tun kann.

Daphne de Luxe

DAPHNE DE LUXE (12.11.) ist Entertainerin mit Leib & Seele. Wenn die charismatische „Barbie im XL-format“ scharfzüngig, lebensbejahend und gewollt zweideutig über ihre Sicht der Dinge plaudert, beweist sie ganz nebenbei allen verbissenen Gewichtskontrolleuren und Kalorien­zählern, dass man nicht Größe 36 tragen muss, um zu gefallen.

Till Reimers

TILL REIMERS (3.12.) widmet sich dem, was unsere muckelige Gesellschaft zusammenhält und so liebenswert macht: Konkurrenzdenken, Abwertung und Konsum. Das sympathische Allerweltsgesicht meint dazu: „Die Frage ist dabei ja nicht: Wie schrecklich kann ich das finden? Sondern: Was macht daran eigentlich so viel Spaß, dass ich mitmache?“

Außerdem sind mit dabei: Berhane Berhane (2.11.), Werner Koczwara (4.11.), Dagmar Schönleber (5.11.), Thomas Reis (10.11.), Richard Rogler (19.11.), Annie Heger (25.11.), Ingo Oschmann (26.11.), Martina Brandl (3.12.)

> 28.10.-3.12.2016, Lagerhalle u. a. Orte
www.lagerhalle-osnabrueck.de